Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz erkennen

Es ist wichtig, dass Sie die Anzeichen und Symptome einer Herzinsuffizienz kennen. Achten Sie darauf, wie Sie sich jeden Tag fühlen. Auf diese Art können Sie schnell auf mögliche Anzeichen reagieren.

Nachfolgend sind typische Symptome einer Herzinsuffizienz und Tipps zum besseren Umgang mit der Erkrankung aufgeführt. Falls neue Symptome auftreten oder sich Ihre Symptome verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren.

 

Heart Failure Symptoms: Shortness of Breath

Kurzatmigkeit

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Kurzatmigkeit, Luftnot oder Schlafproblemen durch Atemnot.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz schafft es nicht mehr alles Blut durch den Körper zu pumpen. Das Blut kann sich dann beispielsweise vor der Lunge stauen. Als Folge entstehen Wassereinlagerungen in der Lunge.

Was Sie tun können:

  • Ruhen Sie sich aus
  • Übernehmen Sie sich nicht
  • Stapeln Sie mehrere Kissen aufeinander, wenn Sie beim Flachliegen im Bett Atemprobleme haben

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls sich Ihre Atemprobleme oder Ihr Husten verschlimmert

 

Heart Failure Symptoms: Fatigue/Tiredness

Erschöpfung / Müdigkeit

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Ständiger Müdigkeit oder Abgeschlagenheit. Alltägliche Aktivitäten können extrem schwerfallen.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz pumpt zu wenig Blut durch den Körper. Eine Unterversorgung entsteht, um aber die lebenswichtigen Organe, wie das Herz oder das Gehirn doch ausreichend versorgen zu können, werden beispielsweise die Muskeln besonders unterversorgt. Aus diesem Grund strengt Sie dann vieles mehr an.

Was Sie tun können:

  • Teilen Sie sich Ihre Aktivitäten gut ein
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich genügend ausruhen

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Wenn sich Ihre Müdigkeit verschlimmert
  • Wenn Ihre Müdigkeit beginnt, Ihre täglichen Aktivitäten zu beeinträchtigen

 

Heart Failure Symptoms: Swelling

Schwellungen

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Plötzlicher Gewichtszunahme, geschwollene Füße, Knöchel, Beine.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz schafft es nicht mehr alles Blut durch den Körper zu pumpen. Das Blut kann sich an unterschiedlichen Stellen im Körper stauen, wodurch Wassereinlagerungen im Gewebe entstehen.

Was Sie tun können:

  • Die Füße hochlegen
  • Sich tagsüber öfter ausruhen
  • Einen Mittagsschlaf machen

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls sich Ihre Schwellungen verschlimmern

 

Heart Failure Symptoms: Coughing or Wheezing

Anhaltende(r) Husten oder Pfeifatmung

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Husten mit weißem oder rosa Blut gefärbter Schleim.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz schafft es nicht mehr alles Blut durch den Körper zu pumpen. Als Folge entstehen Wassereinlagerungen in der Lunge.

Was Sie tun können:

  • Benutzen Sie Kissen, damit es Ihnen leichter fällt, aufrecht zu sitzen

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls sich Ihre Husten- oder Keuchanfälle verschlimmern

 

Heart Failure Symptoms: Need to Sleep Upright

Aufrecht schlafen müssen

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Atemproblemen in flach liegender Position und können deshalb nur in aufrechter Position schlafen.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz schafft es nicht mehr alles Blut durch den Körper zu pumpen. Das Blut kann sich dann beispielsweise vor der Lunge stauen. Als Folge entstehen Wassereinlagerungen in der Lunge.

Was Sie tun können:

  • Betten Sie sich wie bei Atemlosigkeit höher, damit Sie es bequemer haben

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls zusätzliche Kissen beim Schlafen nicht helfen

 

Heart Failure Symptoms: Lack of Appetite

Appetitlosigkeit oder Übelkeit

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Einem Völlegefühl oder unter Übelkeit.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Verdauungssystem der Magen und der Darm mit Blut unterversorgt werden, was zu Verdauungsproblemen führen kann.

Was Sie tun können:

  • Versuchen Sie, öfter kleinere Mahlzeiten zu essen, damit Sie sich nicht voll fühlen

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Wenn auch die kleineren Mahlzeiten ein Völlegefühl verursachen. Wenn Sie nach Mahlzeiten das Gefühl haben, sich übergeben zu müssen

 

Heart Failure Symptoms: Rapid Weight Gain

Schnelle Gewichtszunahme

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

1-2 kg Gewichtszunahme an einem Tag bedingt durch Wassereinlagerungen.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz schafft es nicht mehr alles Blut durch den Körper zu pumpen. Das Blut kann sich an unterschiedlichen Stellen im Körper stauen, wodurch Wassereinlagerungen im Gewebe entstehen.

Was Sie tun können:

  • Wiegen Sie sich jeden Tag zur selben Zeit und führen Sie ein Tagebuch
  • Achten Sie darauf, wie viel Flüssigkeit Sie zu sich nehmen
  • Halten Sie sich an die vom Arzt empfohlenen Trinkmengen

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls Sie ca. 1 bis 2 kg innerhalb von 2 bis 3 Tagen zugenommen haben

 

Heart Failure Symptoms: Can’t Think Clearly/Confusion

Verwirrung / Nicht klar denken können

Menschen mit Herzinsuffizienz leiden möglicherweise unter:

Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit oder Verwirrtheit. Eine Pflegende Person stellt dies häufig als Erste fest.

Die Beschwerden können entstehen weil:

Das Herz pumpt zu wenig Blut durch den Körper. Eine Unterversorgung entsteht, nach längerer Zeit kann auch das Gehirn von der Unterversorgung betroffen sein und mit zu wenig Sauerstoff versorgt werden.

Was Sie tun können:

  • Falls neue Symptome auftreten oder sich Ihre Symptome verschlimmern, sollten Sie Ihren Arzt kontaktieren

Wann Sie mit Ihrem Arzt sprechen sollten:

  • Falls Sie durcheinander sind oder Ihre Denkfähigkeit leidet

 

Sie denken vielleicht, bestimmte Symptome der Herzinsuffizienz gehören einfach zum Altern. Aber das stimmt nicht immer. Leiden Sie an einem der oben genannten Symptome? Oder haben Sie das Gefühl, Ihre Symptome werden schlimmer? Falls ja, kontaktieren Sie unbedingt Ihren Arzt.